Pokal der LDL

Ausschreibung


Wettbewerbe:   

Luftgewehr nach Regeln 1.10 der Sportordnung
           
    11. Damenklasse       
    51. Damenaltersklasse       
    61. Damen Seniorinnen       
    71. Damen Seniorinnen       
(Seniorinnen A und B werden gemeinsam gewertet, wenn nicht mehr als 5 Teilnehmerinnen starten)
       

Luftgewehr Auflage

    11. Damen   
    51. Damenaltersklasse   
    61. Damen Seniorinnenklasse A   
    71. Damen Seniorinnenklasse B   
    Pro Wettkampfspiegel 1 Schuss, Stopper sind nicht zugelassen!

Es gelten die Bestimmungen der gültigen Sportordnung des DSB


Teilnahmeberechtigt sind

alle Schützinnen der Damen-, Damenalters- und Seniorinnenklasse der Vereine, die dem Schützenverbandes Hamburg u. Umg. e.V., angehören.
(nicht startberechtigt sind in Luftgewehr Freihand und Luftpistole Schützinnen des Landeskaders)


Termine:   

1. Durchgang im Februar 2017        2. Durchgang im März 2017

Der Endkampf findet statt am 23. April 2017 auf dem Schießstand des KKS „Tell“ Buchholz
 
Durchführungsbestimmungen:
           
Die Vorkämpfe werden in den Vereinen geschossen, wobei das jeweils beste Trainingsergebnis des Monats gewertet wird.

Die Teilnehmerliste mit namentlicher Meldung und das Ergebnis sind nach dem 1. und 2. Durchgang bis zum 1. des nachfolgenden Monats an die Geschäftsstelle z. Hdn. der Landesdamenleiterin zu senden auch per Fax 040 / 796 67 59 
        oder per Mail an d-lenge@t-online.de  

Für die Meldung sollte der vorgesehene Meldebogen verwendet werden (es kann auch formlos gemeldet werden). Den Meldebogen finden Sie hier.
Wichtig sind Name, Geburtsjahr, Disziplin, Wettkampfklasse und die 10er Serien plus Ergebnis. Nach dem 2. Durchgang wird eine Ergebnisliste erstellt.

Zum Endkampf werden jeweils die 10 besten Damen der einzelnen Disziplinen eingeladen. Die Vorkampfergebnisse werden nicht mit gewertet.
Die Scheiben für die Vorkämpfe werden von den Schützinnen bzw. von dem Verein gestellt.


Startgeld:   

Das Startgeld beträgt je Schützin 5,00 €
Das Startgeld bitten wir auf das Konto des Schützenverband Hamburg,
bei der Hamburger Sparkasse IBAN: DE88200505501087212278,
BIC: HASPDEHHXXX, Kennwort: „Verbandspokal der Landesdamenleiterin“
        bis zum 15. März 2017 zu überweisen.
        Das Startgeld wird ausschließlich für den Endkampf verwendet.


Preise:   

        Die ersten 3 Siegerinnen in jeder Disziplin erhalten eine Nadel.
        Starten weniger als 10 Teilnehmerinnen in einer Disziplin, wird nur 1 Nadel ausgegeben.

        Zusätzlich erhält jede Endkampf-Teilnehmerin einen Sachpreis.
       
        Siegerehrung am 23. April 2017 nach Beendigung des Wettkampfes.


Landesdamenleiterin
Irmgard Lenge