News > Heinz-Heinrich Thömen mit Medaille ausgezeichnet

Feierliche Übergabe durch den Bürgermeister:

Heinz-Heinrich Thömen mit Medaille ausgezeichnet


Für den Vizepräsidenten des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend, Heinz – Heinrich Thömen ist das Ehrenamt eine Selbstverständlichkeit: „Es ist für mich nichts Besonderes, dass ich meine Freizeit in den Dienst der Gemeinschaft stelle,  mich für das Gemeinwohl einsetze“, erklärt der 65jährige fast schon erstaunt. Umso überraschter zeigte sich der Hochbau Ingenieur, als ihn die Ankündigung von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz erreichte, ihn im Auftrag des Hamburger Senats mit der „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ für sein unermüdliches Engagement auszuzeichnen. „Das Schreiben, die Einladung in Händen zu halten, das war schon ein tolles Gefühl…und dann erst die feierliche Übergabe der Medaille selbst im Hamburger Rathaus durch den Ersten Bürgermeister, unvergesslich“.

Im zarten Alter von 21 Jahren hatte Heinz – Heinrich Thömen seine ehrenamtliche Laufbahn als Schriftführer im Brieftaubenzuchtverein Heidesegler (Fischbek) begonnen. Schon bald wirkte er dort als erster Vorsitzender. Neben den Brieftaubenzuchtvereinen Heidesegler und der „Harburger Reisevereinigung v.1925“ und verschiedenen Vereinen, die sich der Vogelzucht widmen, engagierte sich Heinz-Heinrich Thömen als Referent und Leiter der Geschäftsstelle des Berufsverbandes „Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure“. 1982 entdeckte Heinz-Heinrich Thömen dann seine Begeisterung für das Schützenwesen. Kurz nach seinem Eintritt in den SV Fischbek übernahm er gleich das Amt des 1. Offiziers / stellvertretenden Kommandeurs. Heute bekleidet Heinz – Heinrich Thömen das Amt des Präsidenten im Schützenkreisverband Harburg – Stadt und seit 2008 das Amt des Vizepräsidenten des Schützenverbandes Hamburg.

„Ich möchte diese Auszeichnung meiner Frau widmen“, erklärt Heinz – Heinrich Thömen, der mit seiner Ehefrau Monika bereits seit mehr als 25 Jahren gemeinsam durchs Leben geht, „ohne die Rücksichtnahme und Unterstützung meiner Frau könnte ich meine Ehrenämter nicht so ausführen“. 

Astrid Külper (Landespressereferentin) 



 

Für sein unermüdliches ehrenamtliches Engagement wurde Heinz – Heinrich Thömen (links) von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz mit der „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ ausgezeichnet.

 

 

Stolz präsentiert Heinz-Heinrich Thömen die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ die ihm für mehr als 45 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeiten verliehen wurde. 

                                                                                                                   

 




Veröffentlicht am
13:31:00 01.03.2012