Die neuen Landesmajestäten sind proklamiert


Erfolgsgeschichte Landeskönigsball „in Österreich“
 
„60 Jahre Landeskönigsball, das alleine ist schon eine Erfolgsgeschichte!“ begrüßte Hamburgs Innen- und Sportsenator Michael Neumann die rund 1800 Gäste des Landeskönigsballs im Congress Center Hamburg. „Und es ist mir eine Freude und Ehre als Schirmherr hier vor Ihnen sprechen zu dürfen.“ In seiner Ansprache betonte der Innensenator den wichtigen Stellenwert, den das Schützenwesen in der Gesellschaft hat und hob die besondere Bedeutung des Ehrenamtes hervor, das in den Vereinen groß geschrieben wird. „Sie machen all die Arbeit im Jugend-, Traditions- und Sportbereich noch neben ihrer alltäglichen Arbeit, ihren familiären und anderweitigen Verpflichtungen. Das ist soziales Engagement, wie wir es uns nicht besser wünschen können und sie haben sich dafür wirklich Ehre verdient.“
Gruppenbild mit Damen: Die neue Landeskönigin umringt von Landesdamenleiterin Petra Puten-sen, (rechts) und ihrer Stellvertreterin Irmgard Lenge, Vizepräsident Heinz Thömen (von links), Vizepräsident Eckard Missfeld, Präsident Lars Bathke und Hamburgs Innen- und Sportsenator Michael Neumann. 
 
 
Ehre verdient hatten sich auch viele andere Teilnehmer des Abends: Die Majestäten aus den Vereinen des Schützenverbandes schritten traditionsgemäß zu Beginn des Landeskönigsballs in einer feierlichen Prozession den Mittelgang hinunter durch die Tischreihen und versammelten sich dann auf der Tanzfläche. Jede Majestät wurde auf die Bühne gebeten und erhielt seine Erinnerungsmedaille an sein Königsjahr, bevor es dann zu einem der Höhepunkte des Abends kam: Die Proklamation der neuen Landesmajestäten.
 
 
 
 
Vanessa Döhring vom SV Rönneburg ist die neue Landeskönigin des Schützenverbandes Hamburg.  
 
 
 
 
„Ich wusste von nichts und war völlig überrascht, als ich auf die Bühne gebeten wurde.“  Die neue Landeskönigin des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend, Vanessa Döhring, strahlt bei der Erinnerung an ihren großen Moment beim diesjährigen Landeskönigsball. „Als mein Name aus dem Lautsprecher ertönte, bin ich einfach sitzen geblieben. Ich habe gar nicht begriffen, was los war.“ Erst seit zwei Jahren ist die 24jährige Mitglied des Schützenvereins Rönneburg und zum ersten Mal Damenkönigin. „Ich bin stolz auf meine Leistung“, erklärt Vanessa Döhring und beschreibt den Moment der Proklamation als: „Einmalig! Und danach dann, als meine Vereinskameraden mich alle umringt haben, was für ein tolles Gefühl.“
 
Umringt von seinen Vereinskameraden wurde auch der neuen Landeskönig Gerrit Adorf vom Schützenverein Vahrendorf sofort nach seiner Proklamation. „Ein toller Moment, die Ansprache vom Landessportleiter Kurt Narten, die Königskette von den Präsidenten umgehängt und dann auch noch die Siegerurkunde von Senator Neumann überreicht bekommen.“ Während der neue Landeskönig mit seiner Fassung ringen musste: „Sprang mein Vater vor der Bühne auf und ab und meine Vereinskameraden haben sich mit mir gefreut. Das war unbeschreiblich schön!“
 
 
 
Der neue Landeskönig Gerrit Adorf vom SV Vahrendorf mit seiner Lebensgefährtin Jessika Böttcher. 
 
 
 
Die 1800 Gäste im CCH feierten ihre neuen Landesmajestäten standesgemäß mit stehenden Ovationen während der Proklamation und des Ehrentanzes. Danach war der Ball für alle Gäste eröffnet und die machten bis zum Morgengrauen regen Gebrauch von der Möglichkeit das Tanzbein zu schwingen. Das diesjährige Ball - Motto „Österreich“ fand so großen Anklang, dass sich viele Damen in ihrer Begeisterung nicht bremsen ließen und im festlichen Dirndl zu dem Ballereignis der Saison erschienen waren.
 
Für zusätzliche Freude sorgten die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt und die Gemeinde Maria Wörth am Wörthersee, die das diesjährige Ballmotto unterstützt hatten. Mit Spannung wurde die Verlosung der Flug- und Hotelgutscheine nach Österreich erwartet. Die glücklichen Gewinner der Fluggutscheine sind:  Sonja Bostelmann vom SV Neuland und Elisabeth Dechau vom SV Hanstedt. Je einen Hotelgutschein habt gewonnen: Friedhelm Hupe vom SV Sauensiek und Monika Beckmann vom SV Hollenstedt. 
Text und Bilder: Astrid Külper (Landespressereferentin)
 
 
 
 
Super Stimmung bis in die frühen Morgenstunden, das ist der alljährliche Landeskönigsball im CCH.



Veröffentlicht am
12:35:00 26.12.2012