„Tag der Legenden“ mit Schützenbeteiligung

Landesverband Hamburg wieder dabei:
„Tag der Legenden“ mit Schützenbeteiligung


„Moin, Moin zum Schützenfest“ so lautete das Motto beim Tag der Legenden im vergangenen Jahr – und der Schützenverband Hamburg und Umgegend unterstützte die von TV-Moderator Reinhold Beckmann initiierte Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins NestWerk mit drei Lichtpunktbiathlon-Anlagen. Das Angebot des Schützenverbandes stieß dabei auf so großes Interesse, dass auch in diesem Jahr wieder um Teilnahme gebeten wurde.

Schon vor Beginn der Großveranstaltung, zu der wieder rund 30.000 Besucher den Weg über die so genannte Action Meile ins Millerntor Stadion fanden, umringten Interessenten den Stand des Schützenverbandes mit den Lichtpunkt-Anlagen. Besonders Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot wahr. Besonders Positiv: drei Jugendliche Schützen der Harburger Schützengilde machten die jungen Teilnehmer „auf Augenhöhe“ so geduldig mit ihrem Sport und dem  Material vertraut, dass nahezu jeder Treffer landen konnte und ließen damit die Scheiben und Kinderaugen um die Wette leuchten.

Schützenpräsident Lars Bathke, seine Vizepräsidenten Heinz-Heinrich Thömen und Dr. Eckard Missfeld  sowie der stellvertretende Landessportwart Peter Hilke und Jugendwart Wolfhard Walde standen den Besuchern für alle Fragen zum Schießen zur Verfügung, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde.

Wie schon im vergangenen Jahr bewertete das Präsidium die gelungene Großveranstaltung rundherum positiv.  „Alles in allem war unsere Präsentation als eine sehr gelungene Werbung für das Schützenwesen und das Sportschießen“, freut sich Schützenpräsident Lars Bathke abschließend.














Veröffentlicht am
10:18:00 19.09.2014