Jennifer Heß ausgeschieden

Im vorletzten Wettkampf des Bogenschießens mit deutscher Beteiligung ist Jennifer Heß mit dem Recurvebogen bei den Paralympics in Rio de Janeiro (Brasilien) im Sechzehntelfinale gegen Veronica Floreno (Italien) mit 4:6 ausgeschieden.
 
Die 41-jährige mehrfache Deutsche Meisterin, die bei der Para-Weltmeisterschaft 2015 in Donaueschingen mit einem siebten Rang im Einzelwettbewerb überzeugte, geriet nach zwei Sätzen bereits mit 0:4 in Rückstand, ließ sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen.
 
Mit großem kämpferischen Einsatz kam sie ins Match zurück und schaffte nach zwei gewonnenen Passen von 25:21 sowie 26:25 noch einmal den Ausgleich zum 4:4-Remis, bevor die Italienerin im fünften Satz mit 24:23 knapp die Oberhand behielt und eine Runde weiter kam.
Text: DSB
 

 
(Archivfoto/Hamburger Bogenschützen Gilde)



Veröffentlicht am
10:23:00 26.09.2016