Landesköniginschießen

Einladung zum Landesköniginschießen 2019
das am 17. November 2019 ab 14.00 Uhr auf dem Schießstand der Wandsbeker Schützengilde, Marienthaler Straße 178, 22043 Hamburg, stattfindet. Für Kaffee und Kuchen sorgen die Damen 
des Vereins.
Teilnahmeberechtigt am Landesköniginschießen sind alle Damenköniginnen/Damen-
besten und Vizeköniginnen der Vereine, die dem Schützenverband Hamburg und 
Umgegend e.V. angeschlossen sind. Hauptköniginnen eines Vereins können nur einmal 
antreten; entweder beim Landeskönigschießen in Maschen oder beim Landesköniginschießen
in Wandsbek.
Geschossen werden 15 Schuss Luftgewehr, stehend freihändig nach den Regeln der
Sportordnung des DSB.
Pro Scheibe 1 Schuss, ohne Probeschüsse
Der beste Teiler kommt in die Wertung.
Eigene Gewehre, Schießkleidung (keine Sportschützenausrüstung) und Munition sind 
mitzubringen.
Alle Startberechtigten erhalten zur Erinnerung eine Nadel.
Die Landeskönigin wird am 18. Januar 2020 auf dem Landeskönigsball proklamiert und
trägt während ihrer Amtszeit die Landesköniginkette. Zur Erinnerung erhält sie den Landesköniginorden.
Das Startgeld je startberechtigte Dame beträgt 10,00 Euro und wird bei der Anmeldung 
auf dem Stand von den Damen der Geschäftsstelle kassiert.
Meldung der Teilnehmerinnen bitte namentlich bis zum 11. November 2019. 
Das Anmeldeformular finden Sie hier.
Die Meldungen sind verbindlich. Für die gemeldeten Teilnehmerinnen muss das Startgeld 
bezahlt werden.
 
Kleidung: Schützenkleidung