64. Landeskönigsball

Der 64. Landeskönigsball des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend wurde am
10. Dezember 2016 zum vorerst letzten Mal im Congress Center Hamburg gefeiert. Präsident Lars Bathke konnte über 1300 Gäste begrüßen, darunter den 1. Kreisrat des Landkreises Harburg, Herrn Kai Uffelmann und Gattin sowie Frau Birte Gutzki-Heitmann (Abgeordnete der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft) und Gatten sowie zahlreiche Ehrengäste und Präsidiumsmitglieder anderer Landesverbände des Deutschen Schützenbundes.

Die zwei Säle waren mit beleuchteten Tischgestecken, die wie in den vergangenen Jahren von Melanie und Michael Kaiser von Blumen-Kaiser aus Neugraben für uns gestaltet wurden, festlich geschmückt.
Die Gäste wurden schon im Foyer musikalisch durch die Spielleute des Ausbildungszentrums Tostedt empfangen.

Zu Beginn der Veranstaltung führte Vizepräsident Heinz-Heinrich Thömen den Spielmannszug des AZT gefolgt vom Landesbanner, dass in diesem Jahr von Jan Stüve (SV Rönneburg) getragen wurde, in den großen Saal. Anschließend betraten die Landesmajestäten 2015/2016 Jessica Sabsch (SV zu Moorburg) und Patric Hug (SV Neugraben) und die Landesjuniorenkönigin 2016/2017 Monja Neder (SK Marxen) den Saal 3. Ihnen folgten unter großem Jubel der Gäste die Kreis- und Hauptkönige der dem Schützenverband Hamburg angeschlossenen Vereine und vieler Vereine aus der Metropolregion Hamburg.
Nach dem Spielen der Nationalhymne durch den Spielmannszug und Singen dieser durch die Ballgäste, erfolgte die Begrüßung durch den Präsidenten des Schützenverbandes Hamburg, Lars Bathke.
Etwas widerstrebend wurden dann von den scheidenden Landesmajestäten die Insignien abgegeben. Beide hatten in ihrem Königsjahr sehr viel Spaß.
Anschließend warteten alle gespannt auf die Proklamation der neuen Landeskönige, die von der Landesdamenleiterin Irmgard Lenge und vom Landessportleiter Kurt Narten durchgeführt wurde.


Bei den Damen wurde Petra Bruhn (Bild mitte) von der Wandsbeker Schützengilde mit einem Teiler von 18 zur neuen Landeskönigin proklamiert. Petra hat diesen Titel bereits zum dritten Mal errungen.
Den zweiten Platz errang mit dem Teiler 97 Karin Buchholz (Bild links) vom KKS Tell Buchholz. Dritte wurde Kirsten Henning (Bild rechts) vom Schützenverein Heidenau mit einem Teiler von 180.


Landeskönig 2016/2017 wurde Heiko Ritscher vom Schützenverein zu Moorburg mit einem Teiler von 20. Somit geht der Titel auch in diesem Jahr wieder in den Schützenkreisverband Harburg-Stadt.

Den zweiten Platz errang Volker Kleeblatt vom Schützenverein Dibbersen-Dangersen mit einem Teiler von 46. Auf den dritten Platz kam Jörg Martin vom Schützenkorps Stelle mit einem Teiler von 47.


 
Strahlende Gesichter nach der Proklamation
Von links nach rechts LSL Kurt Narten, Volker Kleeblatt und Gattin, Präsident Lars Bathke, Heiko Ritscher und Gattin, Vizepräsident Heinz-Heinrich Thömen, Jörg Martin und Gattin

Jede Majestät wurde anschließend vor dem Überschreiten der Vorbühne namentlich vom Landessportleiter Kurt Narten vorgestellt.
Vom Präsidenten Lars Bathke sowie den Vizepräsidenten Dr. Eckard Mißfeld und Heinz-Heinrich Thömen wurden die goldenen Erinnerungsmedaillen an die Majestäten überreicht und die Damen der Geschäftsstelle übergaben an die Begleitungen etwas Süßes.

Bis Sonntagmorgen 2:00 Uhr wurde in allen Sälen ausgelassen gefeiert.


Bilder: Petra Putensen





Veröffentlicht am
14:11:00 27.12.2016